Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

Betonwerk Breitenbach

Mit der Auftragserteilung anerkennt der Bezüger/ Besteller deren Gültigkeit. Abweichende Bedingungen für Beton sind nur gültig, wenn sie vom Betonwerk schriftlich bestätigt werden.

Preise
Unsere Preise sind freibleibend. Wir behalten uns vor, diese ohne vorherige Anzeige zu ändern. Für grössere Aufträge empfehlen wir Ihnen unsere Spezialangebote (Herr Meier, Tel 061 785 92 02, Fax 061 785 92 01). Die Betonpreise gelten für Bauunternehmungen, Strassenbau-, Tiefbau-, Gartenbau- und Gipserfirmen. Bei Lieferungen an Private und industrielle Betriebe erhöhen sich die Listenpreise um 20%. Betonpreise verstehen sich ab Betonwerk verladen, pro 1m³ verdichteten Beton. Die angegebenen Betonpreise verstehen sich inkl. allfällig benötigten Zusatzmittel und Zusatzstoffe, die zur Erzielung der angegebenen Steuer- und Zielgrösse je nach Wetter und Temperatur, ohne vorherige Rücksprache beigemischt werden. Die Produktewahl bestimmt das Betonwerk. Weitere Zusatzmittel, wie zum Beispiel Frostschutz oder Verzögerer werden auf Wunsch beigemischt und per kg verrechnet.

MWSt
Die Mehrwertsteuer ist in den Preisen nicht inbegriffen.

Zahlung 30 Tage netto
Nach Verfall der Rechnung wird ein Verzugszins erhoben. Dieser entspricht dem Kontokorrentzinssatz inklusive Komission für Blankokredite der Basellandschaftlichen Kantonalbank, zuzüglich 1%.

Technische Angaben und Nachweise
Aktuelle technische Angaben zu unseren Produktebezeichnungen, Qualitätsnachweise, Eignungsatteste und dergleichen können wir Ihnen, auf rechtzeitige Bestellung hin, beibringen (Herr Meier Tel 061 785 92 02).

Bestellung
Vorausbestellungen am Vortag der Lieferung geniessen eine bevorzugte Abwicklung. Das Betonwerk benötigt bei der Bestellung genaue spezifische Angaben über Betonsorte, Konsistenz, Betonmenge, Lieferzeit und -programm sowie Fahrzeugartfür den Transport. Frisch-Betonlieferungen erfolgen, ohne ausdrückliche Bestellung im Konstistenzbereich K2 (Regelkonsistenz) und in der Körnung 0/32 mm, als nicht klassifizierter Beton.

Lieferung
Freibleibend, insbesondere unter dem Vorbehalt der Liefermöglichkeiten und unter Einhaltung der Ruhezeit der Chauffeure

Reklamationen und Mängel
Sollten Sie aus irgend einem Grund mit der Lieferung nicht zufrieden sein, dann treten Sie sofort mit uns in Kontakt. Der Bezüger muss die Ware bei der Ablieferung aufgrund des Lieferscheins prüfen und allfällige Beanstandungen vor dem Einbringen unverzüglich melden. Bestehen hinsichtlich der Qualität des gelieferten Betons Zweifel und ist eine sofortige Abklärung nicht möglich, ist der Besteller zur Entnahme einer Probe verpflichtet. Mängel, die bei der Lieferung nicht feststellbar sind, müssen sofort nach deren Entdeckung gerügt werden. mit der Unterzeichnung des Lieferscheines bestätigt der Bezüger, dass er die Lieferung in Qualität und Quantität einwandfrei entgegengenommen hat. Das Betonwerk lehnt jede Verantwortung ab, wenn der Transportbeton nicht unmittelbar nach der Ablieferung oder unter Veränderung der Konsistenz verarbeitet wird. Wird der Beton im Betonwerk abgeholt, ist es Sache des Bestellers, für zweckmässigen Schutz des Materials während des Transportes gegen Wettereinflüsse (Kälte, Hitze, Regen) zu sorgen. Für Änderungen der Beschaffenheit der Produkte, welche auf Wunsch/ Anordnung des Bestellers/ Bezügers erfolgen, lehnen wir jede Verantwortung ab.

Zufahrten und Abladestellen
Der Besteller organisiert eine einwandfreie Zufahrt zur Abladestelle. Fahrzeugdaten: B = 2.50 m, H = 4.20 m, Gewicht = 32 Tonnen. Der Besteller trägt die Verantwortung für zusätzliche Kosten und Beschädigungen, die entstehen, wenn Zufahrtswege und Abladestelle den Erfordernissen nicht entsprechen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Laufen (auch bei Lieferungen franko Baustelle).

 

unsere zuverlässigen Partner:
Recycling- und Mineralstoffzentrum GmbH --- Teba Service GmbH